FAQ

Hier findest du alle häufig gestellten Fragen und die passenden Antworten, rund um Invisible Darts.

Schaffner_Onlocation-2M0t3tSGSUVxo4

Sollte dein Anliegen hier nicht behandelt werden, schicke uns einfach eine Mail an info@invisible-darts.de und wir werden dir schnellstmöglich Antworten.

 

Was enthält das Invisible Dartboard alles?

Du kannst dein Invisible Dartboard ganz bequem nach deinen Wünschen gestalten. Immer enthalten sind dein gewünschtes Leinwandbild, der ausgeklügelte Öffnungsmechanismus mit Magnetverschluss, sowie das Befestigungsmaterial und natürlich die Grundplatine die deine Wand vor vorbeifliegenden Pfeilen Schützt. Auch die speziell angepasste Beleuchtung sowie ein Pfeilset und dazu passende Pfeilhalter sind in den Grundausführungen enthalten. Aber Achtung, bei einigen Sonderaktionen können Pfeile und Beleuchtung nicht im Lieferumfang enthalten sein. Das Ganze wird dann aber sichtbar gekennzeichnet. Der Surroundring, sowie das Dartboard sind immer optional Wählbar. Solltest du dich für eine kleinere, günstigere Variante entschieden haben, kein Problem, du kannst die Komponenten auch einzeln nachrüsten.
Wie ist die genaue Abmessung? Das Leinwandbild auf der Vorderseite hat eine Abmessung von 70 x 70 cm. Die Tiefe beträgt ca. 6 cm. Das Bild öffnet sich später durch die verbauten Gasdruckdämpfer und öffnet sich um ca. 110° nach Oben.
Wie reinige ich das Bild und mein Board am besten? Das Bild kannst du einfach mit einem trockenen Baumwolltuch abwischen. Sollte es etwas stärker verschmutzt sein, kannst du es auch nebelfeucht abwischen. Du solltest aber nicht zu viel druck ausüben um die Farbe nicht von der Leinwand zu lösen. Die Grundplatine kannst du einfach trocken oder feucht abwischen. Solltest du deine Scores mit Kreide notiert haben, lassen diese sich so auch ganz einfach entfernen. Bei den Dartscheiben selbst gilt: Pfeile immer gut anspitzen, Scheibe trocken -auf keinen fall feucht oder nass- abwischen. Wenn die Scheibe auf einem einzelnen Segement wie Beispielsweise der "20" stark abgenutzt ist, entferne einfach den Zahlenkranz und drehe die Scheibe ein Stück. So bespielst du die Dartscheibe gleichmäßig und erhöhst die Lebensdauer.
Muss ich die Gasdämpfer warten? Nein. Die Gasdruckdämpfer sind Wartungsfrei.
Wie wird Invisible Darts befestigt? Die Befestigung erfolgt ganz einfach mittels drei Schrauben. Fixpunkt ist immer das Dartboard selbst, welches du nach der beigefügten Anleitung anbringst (Bullseye auf 1,73 meter Höhe). Anschliesend wird dein Invisible Dartboard einfach über die Scheibe gehängt, und MIttels Dübel, Schrauben und drei justierbaren, gedämmten Abstandshaltern an der Wand befestigt. Auch wenn du dein Board bereits mittels einer speziellen Halterung an der Wand montiert hast kannst du Invisible Darts einfach nachrüsten.
Was passiert wenn ich neben die Dartscheibe werfe? Keine Angst! Das wichtigste, deine Wand bleibt heile. Unsere Grundplatine aus einer durchgefärbeten MDF-Platte hält die Pfeile sicher von der Wand fern. Die Abmessung beträgt 69 x 69 cm und ist somit noch Breiter als gängige Dartautomaten. Solltest du eine Ausführung mit Surround gewählt haben, bleibt der Pfeil Dort stecken, dies empfehlen wir vorallem für ungeübetere Spieler und Anfänger, bei denen die Pfeile die Dartscheibe etwas häufiger verfehlen. Übrigens: durch das durchgefärbte Material der Grundplatine sind die Einschusslöcher dort kaum zu erkennen.
Welchen Vorteil bringt ein Surround? Der Surround eigenet sich vorallem für Anfänger und Amateurspieler. Erfahrungsgemäß gehen hier mehr Pfeile an der Scheibe vorbei. Diese werden vom Surroundring aufgefangen und fallen somit nicht zu Boden. Den Surroundring kannst du auch problemlos Nachrüsten.
Kann ich Invisible Darts auch Nachrüsten wenn ich bereits eine Dartscheibe besitze? Ja! Wir haben Invisible Darts extra so konstruiert, dass du es bei jeder handelsüblichen Steeldartscheibe nachrüsten kannst. Gefällt dir also die blanke Dartscheibe doch nicht mehr so toll, du bist mit der Ausleuchtung nicht zufrieden oder du willst deine Wand besser schützen, kein Problem, einfach dein persönliches Invisible Dartboard nachrüsten. 
Wo liegt der Unterschied der beiden wählbaren Dartboards? Wir bieten dir bei der Konfiguration aktuell zwei Dartboards zur Auswahl. Unser Pure Dartboard ohne Label eigenet sich hervorragend für einsteiger und Preisbewusste kunden. Es verfügt über eine spezielle Tri-Wire Spinne (Drähte, welche die einzelnen Segmente trennen), diese lenkt die Pfeile vom Draht in die Segmente ab und verringert somit die Anzahl an Abprallern. Das Winmau Blade 5 hingegen ist ein absolutes Profiboard. Perfekt verpresst, hochwertigste Materialien und eine Spinne die Appraller fast unmöglich macht. Zudem verspricht es eine lange Haltbarkeit und ein top Spielerlebniss.
Aus welchem Material besteht die Grundplatte? Unsere Grundplatinen werden aus durchgefärbten MDF-Platten (Mitteldichte Faserplatten) hergestellt. Sie sind Formstabil und pflegeleichthaben zwei wesentliche Vorteile: Dadurch dass das Material komplett durchgefärbt ist, siehst du keine Einschusslöcher der Pfeile und die PLatte lässte sich Problemlos mit Kreide Beschriften und später wieder trocken oder freucht abwischen, falls du deine Scores direkt notieren möchtest.
Wo kann ich die Scores und Ergebnisse notieren? Deine aktuellen Scores kannst du Problemlos mit Kreide auf die Platine neben der Dartscheibe schreiben. Diese lässt sich trocken oder feucht abwischen. 
Wie genau funktioniert die Beleuchtung? Wir verbauen ein eigens für uns konfiguriertes Beleuchtungssystem. Die LED-Leiste ist in der Inneseite des Leinwandrahmens verbaut. Der Anschluss erfolgt einfach mittels eines Steckernetzteils an einem Kabel mit Buchse auf der Rückseite. So kannst du das Stromkabel von jeder Seite aus anbringen. Entweder du lässt den Stecker dann einfach am Board und schaltest die Beleuchtung über den Schalter an und aus, oder du zeihst den Netzstecker nach dem Gebrauch einfach ab und es ist wirklich nur noch das Bild zu sehen. Die Lichtfarbe ist mit 4500 Kelvin Neutralweiß, dies lässt die Scheibe immer natürlich wirken und strengt die Augen nicht zusätzlich an, was auch problemlos längere Matches ermöglicht. Mit rund 1300 Lumen ist auch die Helligkeit mehr als ausreichend. Unsere Beleuchtung stellt die aktuell erhältlichen LED-Ringe somit in den Schatten und das bei einem Energieverbrauch von gerade einmal 12 Watt!
Wo kann ich meine Pfeile verstauen? Zu deinem Invisible Dartboard erhältst du nicht nur drei Pfeile, sondern auch drei passende Pfeilhalter. Diese kannst du nach Belieben selbst auf dem Board aufbringen. So sind auch deine Pfeile unsichtbar aber immer griffbereit verstaut. Natürlich kannst du Pfeile sowie die Pfeilhalter auch separat nachbestellen. Achtung: Bei einzelnen Aktionen sind möglicherweise keine Pfeile/Halter im Lieferumfang enthalten. Dies weisen wir aber immer gesondert aus.
Kann ich die Beleuchtung auch nachrüsten? Ja, das ist möglich. Du kannst die Lichtleiste einfach nachbestellen und selbst an der Innenseite des Leinwandrahmens verkleben. Das Kabel wird dann mittels Halterungen an der Innenseite des Rahmens verlegt. Bei Varianten mit Beleuchtung ist die LED-Leiste bereits verbaut und das Kabel verschwindet unsichtbar hinter dem Rahmen. 
Wie funktioniert der Öffnungsmechanismus? Das Öffnen deines Invisible Dartboards ist kinderleicht. Ein kurzer Griff an die Unterseite des Leinwandbilds und die Magnetverbindung löst sich. Das Leinwandbild öffnet sich dann durch die verbauten Gasdruckdämpfer von ganz alleine. Jetzt noch die Beleuchtung anschalten (falls benötigt) und schon kannst du loslegen.
Wie funktioniert der Verschlussmechanismus? Wenn du fertig bist mit spielen, ziehe das Leinwandbild einfach nach unten, bis es an der Unterseite wieder von den Magneten gehalten wird. Nicht vergessen die Beleuchtung auszuschalten oder auszustecken. 
Aus welchem Material besteht das Bild? Dein Foto wird auf ein Mischgewebe aus Baumwolle in bester Qualität gedruckt. Die hochwertigen Farben garantieren dir lange Freude an dem Bild deines Invisible Dartboards. Zusätzlich verstärken wir übrigens noch den Holzrahmen der Leinwand durch einen eigens konstruierten, pulverbeschichteten Metallrahmen.
Zuletzt angesehen